#-- Scrolling --#

Fallbeispiel: Führungswechsel

So kann eine erfolgreiche Moderation ablaufen

Aufgabenstellung:

In einem bisher patriarchisch geführten Unternehmen müssen Kultur, Strukturen, Verantwortlichkeiten und Entscheidungsprozesse massiv umgestaltet werden – die zweite Führungsebene muss „wieder das Entscheiden lernen“. Und all dies unter den Prämissen einer Neuausrichtung der Unternehmens-Strategie, die es ebenfalls zu definieren und zu etablieren gilt.

Wir zeigen Ihnen hier:

 

N

Wie lief der Workshop ab?

N

Welches Ergebnis hatte der Workshop?

N

Viele Bilder und Eindrücke davon, wie wir arbeiten

Wir sind Mitglied im BDU

Ablauf des Workshops

In diesem komplexen Fall ist es rein mit Workshop-Konzept und Durchführung des Workshops bei Profi-Moderation nicht getan – hier galt es, im Vorfeld bereits einiges an Vorarbeiten zu leisten:

Umfassende Befragung der 2. Führungseben im Vorfeld 

Im Vorfeld der Konzeption des Workshops wurde hier unter anderem Folgendes breit in der 2. Führungsebene abgefragt. Dabei nutzten wir strukturierte Fragebögen und führten  Einzelinterviews durch.

 

N

Erkenntnisbild „Ihr Unternehmen aus heutiger Sicht“

Kernfrage: „Für was stehe Ihr Unternehmen?“

  1. aus Ihrer Sicht
  2. aus Sicht Ihrer Kunden
N

„Fieber-Kurve“ derzeitige Unternehmens-Kultur

Mit diesen und anderen Analysebögen gingen wir in der Vorbereitungsphase vor.

Analysebogen Moderation
N

Kernfragen der Analyse

Diese und mehr Kernfragen standen im Mittelpunkt unserer Analyse.

  • Was verstehen Sie unter „Unternehmens-Strategie“?
  • Wie beschreiben Sie die bisherige Strategie Ihres Unternehmens?
  • Wie sollte die künftige Strategie Ihres Unternehmens aussehen?
  • Was an Ihrer Firma ist besonders gut?
  • Was an Ihrem Unternehmen ist zu verbessern?
  • Was sind die Stärken und Schwächen in Ihrem Unternehmen?
  • Welche Chancen und Risiken bestehen für Ihr Unternehmen?
  • Und viele Fragen mehr …

Die Rückmeldungen von Fragebögen und Interviews wurden im nächsten Schritt ausgewertet und die daraus resultierende Erkenntnisse im Vorfeld des Workshops verdichtet.

In diesem Fall wurde der anschließende 2,5 tägiger Workshop besonders intensiv und die Arbeitsdichte in diesem Workshop besonders ausgeprägt – was ohne die umfassende Vorbereitung im Vorfeld so nicht vorstellbar gewesen wäre.

Die Intensität dieses Workshops sowie die umfassenden Themenstellungen nötigten den Teilnehmern eine besondere Energieleistung ab, die diese mit Bravour und Begeisterung meisterten.

Die Folgenden fotografischen Impressionen vermitteln einen kleinen Einblick in die Energieleistung der Teilnehmer (und des Moderators…) an diesem langen Wochenende…:

Impressionen des Workshops

 

Situationsanalyse

Wir arbeiteten intensiv die komplette Unternehmensanalyse im Team durch. Dabei setzen wir bewährte Moderationsmittel ein.

 

Workshop: Pinwand mit einer Situationsanalyse

 

Strategieentwicklung

Im Team wurden für die wichtigsten Teilbereiche im Unternehmen Strategien entwickelt.

 

Workshop: Pinwand einer Teilbereichs-Strategie

 

Moderator Jörg Simm als Workshop-Dirigent

Geschäftsführer und Führungskräfte laufen durch eine professionelle Workshop-Moderation zur Höchstform auf.

Der Moderator wirkt wie ein Katalysator, der das Team in einen Flow konstruktiver Arbeit versetzt.

 

Workshop: konzentrierte Teamarbeit an der Pinwand

 

Workshop – Ergebnisse: umsetzbare Strategien für alle Unternehmensbereiche

 

Überblick

Workshop: Pinwand mit Schlussfolgerungen und Konsequenzen

 Produktstrategie

Workshop: Pinwand mit Produktstrategie

Exportstrategie

Workshop: Pinwand mit Exportstrategie

 Organisation

Workshop: Pinwand mit Organisationsstrategie

 

Das erfolgreiche Ende

Am Ende gab es positives Feedback begeisterter Workshop-Teilnehmer. 

 

Workshop: Flipchart mit Teilnehmer-Feedback

Ein Profi-Workshop: auch bei Ihnen?

N

Wir erarbeiten mit Ihnen auf Basis Ihrer Zielsetzung ein maßgeschneidertes Workshop-Konzept.

N

Wir moderieren den Workshop, dokumentieren die Ergebnisse und erstellen Maßnahmenpläne.

N

Wir helfen bei der Umsetzung bis zum Projektmanagement und der Kontrolle, ob die Ziele des Workshops erreicht wurden.

Moderator Jörg Simm im Workshop

Kontakt

Simmcon GmbH

Weinhartstr. 2
82211 Herrsching
Tel.: +49 (0) 8152 / 396 456-0

Unser Newsletter

Wir informieren Sie bis zu 4 mal im Jahr über die Themen, die Ihnen in Ihrem unternehmerischen Alltag helfen werden.